Schon bei unserer Vorbesprechung merkte ich schnell, dass sich Carolin und Stefan bereits viele Gedanken darum gemacht hatten wie ihr perfekter Hochzeitstag und die passenden Fotos hierzu aussehen sollten. Also fuhr ich dann im September schon mit der Erwartung auf viele stimmig, liebevoll geplante Details zu den beiden und diese Erwartungen sollten auch nicht enttäuscht werden. Was meine Begeisterung für diese Hochzeit aber noch mehr steigerte, war das Hochzeitsauto: ein alter Käfer.

Da Carolin und Stefan ihren Tag nach der Trauung einfach nur noch ungestört genießen wollten, beschlossen wir bereits vor der Trauung Brautpaar Fotos zu machen – ungewöhnlich, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und zeigt wie entspannt und voller Vorfreude die beiden waren. Der Käfer durfte auf den Fotos natürlich auch nicht fehlen 😉

Genug zum Auto – als Location dienten zunächst eine alte Scheune mit Heuballen und anschließend die schöne Burg Fürsteneck. Carolins und Stefans sympathische und unkomplizierte Art, wie auch ihr Umgang mit einander, machten es mir einfach schöne Momente zwischen den beiden festzuhalten.

Auch auf der Feier nach der kirchlichen Trauung setzten sich die liebevoll geplanten Details weiter fort; Musik von Freunden („Die Jungsänger der Harmonie“) konnten sich echt sehen und hören lassen), ein Auftritt der Tanzgruppe, zu der Carolin seit Jahren gehört, eine von einer Freundin selbstgemachte dreistöckige Hochzeitstorte, sehr schöne Blumendeko und, und, und. Die Fotos sagen glaub ich mehr als meine Worte, also überzeugt Euch selbst.

Vorher noch ein kurzer Dank an das Brautpaar, dass ich euch an diesem wundervollen Tag begleiten durfte. Ich wünsche euch noch unendlich viele solcher wundervollen gemeinsamen Tage.

Fotolocation: Burg Fürsteneck | Hochzeitsfeier: Landgasthof „zum Adler“ | Männerchor: die Jungsänger der Harmonie