Ich startete mit dem Getting Ready im Hotel in Kassel-Wilhelmshöhe. Dort begann der Tag für Patrick gemeinsam mit seinem kleinen Bruder, der auch die ehrenvolle Aufgabe des Trauzeugen hatte. Nachdem die erste Aufregung etwas gesunken war und Fotos vom Ankleiden gemacht wurden, gönnten sich die beiden noch einen kleinen Schluck von einem edlen Whiskey in der Hotellobby. Danach sank die Anspannung von Patrick nochmal ein wenig.

Nicolai Kirche in Helsa

Daniela war währenddessen beim Friseur und wurde von ihrer Tante professionell geschminkt. Ich konnte in ihrem Elternhaus noch einige Momente einfangen, bevor die kirchliche Trauung immer näher rückte. Obwohl ich ursprünglich aus Helsa-Eschenstruth komme, habe ich es bisher noch nie in die Kirche von meinem Nachbarort geschafft, die nur ca. 4 km entfernt liegt. Die Pfarrerin kannte Daniela schon durch ihre Konfirmation und konnte einiges aus ihrem Leben zum Besten geben, was nicht nur beim Brautpaar für Gelächter sorgte.

Feier auf den Herkules Terrassen in Kassel

Nach der Trauung ging es im Autokorso Richtung Herklues Terrassen, wo ein Empfang auf die Gäste wartete. Neben frischen Getränken und Häppchen sorgte ein Saxophonist mit Livemusik für lässige Stimmung. Wir nutzten dann die Kulisse vom Bergpark Wilhelmhöhe rund um den Herkules für die Paarfotos.

Kirche: Nicolai Kirche, Helsa | Paarfotos: Bergpark Kassel | Feier: Herkules Terrassen, Kassel