Bisher war es ein traumhafter Sommer im Jahr 2018. Leider wollte zunächst das Wetter am 23. Juni allerdings nicht richtig mitspielen. Es war wirklich kalt, windig und regnete gelegentlich, fühlte sich fast schon an als wäre Herbst. Daher mussten Kathrin & Florian leider ihre standesamtliche Trauung vom wunderschönen Innenhof des Kloster Haydau nach innen in den Engelsaal verlegen.

standesamtliche Trauung im Engelsaal

Das Brautpaar, die Gäste und die Standesbeamtin ließen sich ihre Stimmung vom Wetter allerdings nicht trüben. Sie sorgte für eine persönliche und emotionale Trauung. Es gab außerdem einiges zu Lachen! Nach der Trauung besserte sich das Wetter zum Glück, so dass wenigstens der Sektempfang im Innenhof statt finden konnte. Einige Mitglieder des Motorradclubs des Brautpaars ließen es sich auch nicht nehmen, direkt zu gratulieren und dies mit einer Ausfahrt zu verbinden.

Klostergarten – Kloster Haydau

Nachdem das Brautpaar die Hochzeitstorte angeschnitten hatte und sich die Gäste mit Kaffee sowie Kuchen im Gemeindesaal stärken konnten, ging es für das Brautpaar und mich in den Klostergarten vom Hotel Kloster Haydau. Eine ideale Fotokulisse und auch das Wetter wurde von Minute zu Minute schöner. Nach Eröffnung der Tanzfläche durch das Brautpaar, sorgte noch ein Gast für eine spektakuläre Feuershow.

 

Standesamt: Engelsaal – Hotel Kloster Haydau, Morschen – Paarfotos: Hotel Kloster Haydau, Morschen | Feier: Gemeindesaal, Altmorschen