fbpx
Articles Tagged with: Fotograf Kassel

Hundefotos mit Murphy & Ida | Hess. Lichtenau

Ich hatte mir schon länger vorgenommen Fotos von dem Australian Shepherd Murphy zu machen, doch leider kam immer etwas dazwischen. Da beide Besitzer Vollzeit berufstätig sind, entschieden sie sich nach einigen Monaten einen weiteren Australian Shepherd, die kleine Ida, vom gleichen Züchter zu kaufen damit Murphy tagsüber nicht so einsam ist. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase verstehen sich die beiden Halbgeschwister nun prächtig und ergänzen sich gut in ihrem Hundealltag.

Bei einem Besuch in meiner alten Heimat in Nordhessen nutzte ich das traumhafte Wetter und hatte nun endlich die Gelegenheit die beiden tollen Tiere im Garten der Besitzer fotografieren zu können.


Eva & Tobias | evangelische Kirche, Ippinghausen | Haus des Gastes, Ippinghausen

Manchmal treffe ich Brautpaare und bin einfach überwältigt. Es fühlt sich so an, als könnte ich in die Liebe der beiden so richtig eintauchen. Mit Eva und Tobias war das so. Ich durfte sie bereits im Herbst 2015 kennenlernen als die Beiden mich für Engagementshooting gebucht hatten. Schon damals freute ich mich wahnsinnig auf die Hochzeit im Mai 2016. Die beiden haben so gestrahlt, sie waren echt … einfach wahnsinnig verliebt und liebevoll miteinander. In diesen Momenten weiß ich, dass die Hochzeitsfotografie meine Leidenschaft ist…

Als ich mich dem Wohnort Wolfhagen-Ippinghausen von Eva und Tobias näherte, war bereits von einer gewissen Entfernung sichtbar, dass sich auch die Einwohner auf den großen Tag von Eva und Tobias freuten. Ein aus Strohballen gebautes Brautpaar mit einem großen roten Herz und der Aufschrift „Eva & Tobi“ war nicht zu übersehen.

Leider durften während dem Gottesdienst nur an zu wenigen gewissen Zeitpunkten Fotos gemacht werden, daher war meine fotografische Ausbeute während der kirchlichen Trauung sehr bescheiden, jedoch konnte ich mich somit auch einmal voll auf den Gottesdienst konzentrieren. Es folgten Glückwünsche und ein Gruppenfoto mit den Gästen vor der Kirche bevor Eva und Tobi standesgemäß mit einer Kutsche zum Haus des Gastes gefahren wurden. Die Gäste und ich nutzten das wundervolle Wetter für einen kurzen Spaziergang und kamen schon wenige Minuten später an der Location an. Nach dem Sektempfang mit erfrischenden kühlen Getränken war Zeit für Pärchenfotos und weitere Gruppenfotos. Viele Gäste nutzen das traumhafte Wetter und verbrachten die Zeit auf der Terrasse, doch dann lockte das leckere Abendessen und die Musik der Band „die Bamberger“ in den Saal.

Alles erdenklich Gute für Eure gemeinsame Zukunft, liebe Eva und lieber Tobias! Danke, dass ich Euren großen Tag begleiten durfte.

Kirche: evang. Kirche, Ippinghausen | Hochzeitsfeier: Haus des Gastes, Ippinghausen | Band: die Bamberger


Carolin & Stefan | Burg Fürsteneck, Eiterfeld | katholische Kirche, Mackenzell | Landgasthof „zum Adler“

Schon bei unserer Vorbesprechung merkte ich schnell, dass sich Carolin und Stefan bereits viele Gedanken darum gemacht hatten wie ihr perfekter Hochzeitstag und die passenden Fotos hierzu aussehen sollten. Also fuhr ich dann im September schon mit der Erwartung auf viele stimmig, liebevoll geplante Details zu den beiden und diese Erwartungen sollten auch nicht enttäuscht werden. Was meine Begeisterung für diese Hochzeit aber noch mehr steigerte, war das Hochzeitsauto: ein alter Käfer.

Da Carolin und Stefan ihren Tag nach der Trauung einfach nur noch ungestört genießen wollten, beschlossen wir bereits vor der Trauung Brautpaar Fotos zu machen – ungewöhnlich, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und zeigt wie entspannt und voller Vorfreude die beiden waren. Der Käfer durfte auf den Fotos natürlich auch nicht fehlen 😉

Genug zum Auto – als Location dienten zunächst eine alte Scheune mit Heuballen und anschließend die schöne Burg Fürsteneck. Carolins und Stefans sympathische und unkomplizierte Art, wie auch ihr Umgang mit einander, machten es mir einfach schöne Momente zwischen den beiden festzuhalten.

Auch auf der Feier nach der kirchlichen Trauung setzten sich die liebevoll geplanten Details weiter fort; Musik von Freunden („Die Jungsänger der Harmonie“) konnten sich echt sehen und hören lassen), ein Auftritt der Tanzgruppe, zu der Carolin seit Jahren gehört, eine von einer Freundin selbstgemachte dreistöckige Hochzeitstorte, sehr schöne Blumendeko und, und, und. Die Fotos sagen glaub ich mehr als meine Worte, also überzeugt Euch selbst.

Vorher noch ein kurzer Dank an das Brautpaar, dass ich euch an diesem wundervollen Tag begleiten durfte. Ich wünsche euch noch unendlich viele solcher wundervollen gemeinsamen Tage.

Fotolocation: Burg Fürsteneck | Hochzeitsfeier: Landgasthof “zum Adler” | Männerchor: die Jungsänger der Harmonie


Engagementshooting – Eva & Tobias, Wolfhagen

Eva und Tobias haben mich für ihre Hochzeit nächstes Jahr gebucht und wir standen bereits in Kontakt bezüglich der Planung und dem Ablauf der Hochzeit. Tobias kontaktierte mich erneut und war noch auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für Eva. Sie hatte sich nämlich ein Paarshooting gewünscht und die Beiden benötigten ebenfalls noch Fotos für die Einladungskarten zu ihrer Hochzeit. Wir nutzten die Gelegenheit um uns persönlich bekannt zu machen, unterhielten uns ausgelassen und starteten unserer Shooting an einem Bauernhof von Evas Verwandtschaft.

Bisher fanden meine Vorbesprechungen für die anstehenden Hochzeitsshootings immer bei dem zukünftigen zu Hause statt doch solch ein Engagementshooting war wirklich eine tolle Möglichkeit die gemeinsame Zusammenarbeit vor und hinter der Kamera zu testen. Eva und Tobias hatten sehr viel Spaß an der Sache und waren mir auf Anhieb sympathisch. Wir gehen natürlich nochmal genauer auf die Planung für nächstes Jahr ein, sobald die Beiden weitere Details abgestimmt haben.

Herzlichen Dank liebe Eva und lieber Tobias für das Shooting, Eure offene, sehr sympathische und unkomplizierte Art. Ich freue mich jetzt noch viel mehr auf Eure Hochzeit im Mai 2016…


Anne & Wilhelm | Schloss Rothestein, Bad Sooden Allendorf

Wilhelm und ich kennen uns seit der 7. Klasse in der Schule. Früher waren wir sogar mal Sitznachbarn und haben uns immer gut verstanden. Nach der 9. Klasse trennten sich unsere Wege allerdings, da wir in unterschiedliche Klassen kamen. Der Kontakt wurde dadurch leider auch weniger. Als ich nach der 11. Klasse schließlich die Schule wechselte verloren wir uns komplett aus den Augen. Im Jahr 2014 fand ein Jahrgangstreffen statt, denn das Abitur lag bereits 10 Jahre zurück. Wilhelm tauchte allerdings dort nicht auf!

Es freute mich daher umso mehr, dass er meine Fotoaktivitäten auf Facebook verfolgte und mich auch um ein Angebot für seine Hochzeit bat. Wir schrieben mehrere Nachrichten hin und her und vereinbarten schließlich ein Termin zur Vorbesprechung. Seine Freundin bzw. zukünftige Frau Anne kannte ich bisher auch noch gar nicht und ich war sehr gespannt Wilhelm nach nun über 11 Jahren wiederzusehen. Er begrüßte mich herzlich und wir genossen die Abendsonne auf Annes & Wilhelms Balkon. Anne war mir auch sehr schnell sympathisch und Wilhelm und ich redeten viel über die guten alten Zeiten, dabei kamen wir natürlich auch auf ehemalige Klassenkameraden zu sprechen und unterhielten uns auch über aktuelle Themen. Die Stimmung war sehr ausgelassen, wir fanden ständig neue Gesprächsthemen und es kam mir vor als hätten wir uns nur mehrere Monate nicht gesehen. Das 11 Jahre seit unserem letzten Wiedersehen dazwischen lagen war einfach unvorstellbar! Die beiden erzählten mir nun auch von ihrem geplanten Hochzeitsablauf. Ich war begeisterte von den Ideen und machte mich nach über 4,5 Stunden wieder auf den Heimweg. Die Zeit verging echt wie im Flug.
Meine Hochzeitsreportage begann beim Ankleiden von Wilhelm und er war sichtlich nervös. Als sein Trauzeuge dann auch eintraf konnten wir ihn gemeinsam etwas beruhigen. Danach ging es für mich weiter bei Annes Eltern. Dort fotografierte ich Anne, die von Annika Frings geschminkt wurde. Annika erklärte dabei ihr geplantes Vorgehen perfekt und es machte mir großen Spaß ihre Arbeit zu beobachten. Ich kam mir dabei allerdings etwas vor wie in einer Werbekampagne für Maybelline mit Boris Entrup. In der Tat fand ich bei späteren Gesprächen mit Annika heraus, dass sie bereits für Maybellin und mit Boris zusammen gearbeitet hatte.

Leider spielte an dem großen Tag das Wetter nicht mit. Ursprünglich war eine Trauung unter freiem Himmel auf dem Schloss geplant, doch Anne & Wilhelm mussten diese leider nach innen vom Schloss Rothestein verlegen. Nach der Trauung folgte ein Sektempfang vor dem Schloss sowie Gruppenfotos. Da es danach wieder zu regnen anfing, musste das Paarshooting innerhalb vom Schloss stattfinden. Frau Pelikan war so freundlich und ermöglichte uns sämtlichen Zutritt im gesamten Schloss.

Da Anne und Wilhelm große Filmfans sind warteten auch im Schloss Lebensgroße Pappfiguren von diversen Hollywoodstars und auch die Tische hatten Filmtitel. Wilhelm stellte die Tische bei seiner Rede kurz vor: jüngere und trinkfreudige Gäste saßen so z.B. an den Tischen „Hangover I“ und „Hangover II“, die Familie am Tisch „Sister Act“, Schulfreunde am Tisch “Fack Ju Göhte”, weitere Bekannte traf man unter „Social Network“ an. Nach dem leckeren Buffet vom Restaurant Pelikan folgte auch schon bald der Eröffnungstanz und danach sorgte die Band für Stimmung auf der Tanzfläche. Neben süßen Köstlichkeiten aus der Candy Bar hatten Anne und Wilhelm ebenfalls eine Whiskey Bar mit Zigarren zu Bieten.
Liebe Anne, lieber Wilhelm, ich wünsche Euch für Eure Zukunft nur das Beste und bedanke mich von ganzen Herzen für die wundervolle Hochzeit und Euer Vertrauen! Es war eine Ehre für mich Euren großen Tag mit meinen Bildern in Erinnerung festzuhalten.

Location: Schloss Rothestein | Hair & Make-Up: Annika Frings | Buffet: Restaurant Pelikan


Babybauchfotos mit Ann-Katrin und Nils

Bei meinen regelmäßigen Besuchen in der alten Heimat in Kassel besuchte ich auch oft meine guten Freunde Ann-Katrin und Nils. Ich konnte somit auch die Schwangerschaft von Ann-Katrin mitverfolgen und sah ihren Bauch von Besuch zu Besuch wachsen. Natürlich musste dies auch bei einem Besuch bildlich festgehalten werden. Das Wetter war zunächst etwas bescheiden, so dass wir mit Fotos in der Wohnung starteten und dort hauptsächlich den Bauch in Szene setzten. Später besserte sich das Wetter etwas und wir wagten uns nach draußen. Hier kam auch der zukünftige Vater Nils vermehrt in den Einsatz vor der Kamera und es entstanden Pärchenfotos in einem Getreidefeld.

Vielen lieben Dank für das schöne Shooting, liebe Ann-Katrin. Du hast Dich trotz der Schwangerschaft tapfer geschlagen und jegliche Ideen begeistert umgesetzt. Natürlich hast Du, lieber Nils, auch wieder eine gute Figur vor der Kamera abgegeben!


Carolin & Fabian | evangelische Kirche, Reichenbach | Schloss Wolfsbrunnen, Eschwege

Vor der kirchlichen Trauung in Reichenbach trafen wir uns bei Fabians Eltern in Reichenbach. Hier konnte ich noch einige Schnappschüsse von Carolin machen, bevor ich die noch leere Kirche fotografierte. Fabian wartete dann auch schon samt Trauzeuge gespannt auf seine zukünftige Frau vor der Kirche.
Nach der Trauung wartete vor der Kirche die Fußballmannschaft von Fabian. Das frisch gebackene Brautpaar musste ein Betttuch mit aufgemaltem Herz mit Hilfe einer stumpfen Schere durchschneiden. Nachdem Fabian Carolin durch das Herz gehoben hatte, mussten die beiden auch noch ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem es einen Holzstamm zu durchsägen gab.

Anschließend ging es dann samt Hochzeitsgesellschaft nach Eschwege zu dem wunderschönen Schloss Wolfsbrunnen. Dort wartete ein Sektempfang auf die Gäste und anschließend nutzten wir die tolle Kulisse am Schloss um Pärchenfotos zu machen. Danach folgten noch einige Gruppenfotos sowie Fotos vom Brautpaar in ihrer Hochzeitssuite bevor das Menü servierte wurde und die Hochzeitsgesellschaft den restlichen Abend bzw. die Nacht gebührend feierte.
Liebe Carolin, lieber Fabian, ich wünsche Euch für Eure Zukunft alles Gute und bedanke mich für die schöne Hochzeit und Euer Vertrauen! Es waren bisher meine imposantesten Gruppenfotos auf einer Hochzeit vor solch einem tollen Schloss.

Location: Schloss Wolfsbrunnen


Strandshooting mit Laura in Konakli (Alanya)

Im Oktober 2014 ging es für Laura und mich recht spontan für eine Woche in die Türkei in den Urlaub. Wir wollten den schon herbstlichen Temperaturen in Deutschland entfliehen und noch etwas die Sonne im Süden genießen. Außerdem stand noch mein 30. Geburtstag bevor, den ich über den Wolken hereinfeierte. Unser Flug startete sehr spät abends in München und gegen Mitternacht hatten wir erst etwa die Hälfte der Flugstrecke zurückgelegt.

Wir verbrachten im Urlaub viel Zeit am Strand und erkundeten auch zu Fuß die Gegend. Dabei entdeckten wir auch eine recht einsame Bucht, die uns beiden sehr gut gefiel. Laura und ich beschlossen diese tolle Location erneut bei Abendsonne zu besuchen, um dort Fotos am Strand und im Wasser zu machen. Als wir in der Buch ankamen, waren wir noch etwas zu früh, also nutzen wir die Zeit, um uns noch etwas zu sonnen bevor wir mit dem Shooting begannen und das Licht immer schöner wurde. Nach und nach kamen Spaziergänger dazu, die auch die Bucht besuchten und den Sonnenuntergang genießen wollten. Wir hatten also auch einige Zuschauer. Laura ließ sich jedoch davon nicht aus der Ruhe bringen und wir nutzten die Zeit voll aus bis die Sonne untergegangen war.

Vielen, vielen Dank für das wundervolle Shooting, mein Schatz!


UNDERWAYGS Shooting – Gruppenfoto und Portraits der Gründer

Zusammen mit drei Freunden betreibe ich UNDERWAYGS, eine online Plattform zur Planung individueller Reisen. Dafür treffen wir uns regelmäßig und besprechen, wie wir diese stetig weiterentwickeln können. Ein Gruppenfoto und einzelne Portraits der Gründer zur Außendarstellung waren längst überfällig und wurden schon mehrmals aufgeschoben. Letztendlich trafen wir uns am Kulturbahnhof in Kassel. Bestückt mit Stativ und Funkauslöser wurde zunächst das Gruppenfoto gemacht, bevor Simon mich ablichtete und ich zum Schluss noch Verena, Simon und Samuel von ihrer Schokoladenseite ablichtete.


Spätsommershooting mit Franci

Für dieses Shooting brauchten Franci und ich mehrere Anläufe. Nein, ich habe nicht vergessen meine Speicherkarte in die Kamera zu stecken. Wir mussten das Shooting auch nicht wegen mangelnden Talents des Models wiederholen, denn dies war ihr erstes Shooting überhaupt und sie hat sich wirklich extrem gut dafür geschlagen! Das herbstliche Wetter machte uns zu schaffen und deshalb mussten wir den Shootingtermin einige Male verschieben.

Als Location diente ein alter Bahnhof und ein schlichtes Getreidefeld. In der knappen Stunde Shooting entstanden viele tolle Aufnahmen und Franci hat Geschmack als Fotomodel gefunden. Wir hatten beide viel Spaß! Ich freue mich schon auf unser nächstes Projekt 😉


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google